Für Coaching, Beratung, Mentoring, Sparring, Workshops -

Unser

Verständnis von Coaching

Coaching - die Definition

Coaching leitet sich ab vom Begriff: The coach = der Kutscher und hat seinen Ursprung im englischen Sprachraum. Coaching bedeutet so viel wie betreuen, trainieren und hat sich ursprünglich auf das „coachen“ von Sportlern und Sportmannschaften bezogen.

 

Coaching hat sich sich in den letzten Jahren erfolgreich zur Beratung und Begleitung von Menschenden etabliert. Coaching ist in der Regel eine professionelle und individuell auf den Klienten abstimmbare Arbeitsmethode. Es umfasst differenzierte Formen der interaktiven und personenbezogenen Beratung - Unterstützung - Begleitung von Personen und Gruppen.

 

Die Coachinginhalte sind von den Klienten definierte Aufgabenstellungen / Zielsetzungen. Der Coachingprozess kann sich sehr unterschiedlich gestalten. Dies hängt im Wesentlichen vom Coachee (Klient) mit seinen Zielsetzungen, Ressourcen, den Zugangsmöglichkeiten und nicht zuletzt auch von der Person des Coaches ab.

Coaching ist ein Angebot für psychisch gesunde Menschen und keine Therapie. Coaching hilft Menschen ihre Ziele zu erreichen, Aufgaben zu lösen, mit Problemen fertigzuwerden oder wichtige Veränderungen in ihrem Leben zu bewirken. Der Coaching-Prozess unterstützt einzelne Personen (Einzel-Coaching) wie auch Gruppen (Gruppen-Coaching) bei der Umsetzung ihrer Anliegen. Bei Einzelpersonen kann dies im geschäftlichen sowohl auch im privaten Bereich erfolgen. Bei Gruppen sind es in der Regel Aufgabestellungen aus dem geschäftlichen Umfeld. Der Ablauf, Umfang und die Form des Coaching-Prozesses richten sich nach der Aufgabenstellung sowie dem Umfeld des "Gecoachten".

Die einzelnen Faktoren beeinflussen sich gegenseitig, dies wiederum beeinflusst massgeblich den Lösungsprozess. Es gibt keine Standardlösung, die Lösung entsteht jeweils neu aus der jeweiligen Situation.


Zielpersonen - Zielgruppen:

Personen, die nach einer Lösung oder einen zeitlich begrenzten Support suchen.

  • Einzelpersonen,
  • Teams, Gremien, Gruppen.

Anwendungsbereiche:

  • Die Entwicklung situativer Führungs- und Problemlösungsstrategien,
  • bei der Energiefokussierung,
  • der Erschliessung des eigenen Potenzials,
  • der Steigerung der Kommunikationsfähigkeit
  • bei Abgrenzungsproblematiken,
  • bei der Entscheidungsfindung,
  • bei der Festlegung von Prioritäten,
  • der Einarbeitung in eine neue Position oder Aufgabe,
  • zur Standortbestimmung,
  • in Konfliktsituationen.
  • bei Veränderungsprozessen,
  • zur Teambildung und Teamentwicklung,
  • für einen Perspektivenwechsel,
  • als Vorbereitung auf eine schwierige Situation,
  • Reflektion der eigenen Rolle und Position in der Organisation,
  • ... .

Unsere Leistungen:

  • Einzel-Coaching  für Einzelpersonen / Paare,
  • Gruppen-Coaching für Gruppen.

Spezielle Coachingformen:

Methodisch:

Abhängig von der Aufgabenstellung.

  • Systemisch,
  • kurzzeitorientiert,
  • lösungsorientiert,
  • ressourcenorientiert,
  • erfahrungsorientiert (mit Erfahrungs- & Wissenstransfer).

Setting - Rahmen:

Indoor

  • in unseren Räumlichkeiten, 
  • oder auf Kundenwunsch in ... .

als

  • Coachingsitzung,
  • Coaching als Workshop,
  • Coaching als Begleitung,
  • Telefon-Coaching (erste Sitzung unter Anwesenheit von Klient & Coach)
  • ... .

Outdoor

  • bei einem Anlasses,
  • einem Spaziergangs, Wanderung,
  • ... .

Coaching für Einzelpersonen

Einzel - Coaching
Die Errungenschaften unserer Wirtschaft ermöglichen uns einen hohen Lebensstandard mit vielen Annehmlichkeiten. Doch der ständig schneller werdende Rhythmus und der wachsende Druck in der Arbeitswelt fordern unsere Kräfte, zeitweise bis über die Leistungsgrenze.

Dies kann zur Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder zu akuten Stresssymptomen führen. Coaching ist eine Methode, um dies wirksam zu vermeiden oder zu mildern.

Coaching ist ein Angebot für gesunde Menschen und keine Therapie, vielmehr eine Begleitung mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit sowie die Lebensqualität zu erhalten.

Unser Coaching-Angebot
Steigerung der Kommunikationsfähigkeit
Erschlissung des eigenen Potenzials
Unterstützung bei Entscheidungsprozessen
Vorbereitung auf schwierige Situationen
Bewältigung von Konflikten
• Standortbestimmung
Reflektion der eigenen Rolle und Position in der Organisation
Aneignung gewünschter Verhaltensmuster
Steigerung der Motivation
...

Coaching von Veränderungs-Prozessen

Coaching von Prozessen:
Business Reengineering, Neuausrichtung, Strategieprozesse, Merger, Fusion, …

Gemeinsam starten   →  gemeinsam am Ziel ankommen

- Auf den Punkt bringen,
- begleiten,
- klären,
- weiterbringen,
- motivieren.

Wie Sie mit professionellem Veränderungs-Management, Lösungen nachhaltig umsetzen.

Flexibilität, ein schnelles Reagieren auf wichtige Veränderungen sei es im Markt, Technologieumfeld, bei Trends oder der Ressourcenverfügbarkeit, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für Organisationen. Aufgrund der sich im wirtschaftlichen Umfeld permanent verändernden Rahmenbedingungen gehören fortlaufende Veränderungsprojekte zur Tagesordnung.

Bei all Ihren Vorhaben, ob es sich um die Realisierung von Umstrukturierungen, Strategien, die Erschliessung neuer Geschäftsfelder oder einer Neuausrichtung Ihres Unternehmens oder einzelner Organisationseinheiten handelt, der Erfolg steht und fällt letztendlich mit deren Umsetzung.

Für die meisten der im Veränderungsprozess involvierten MitarbeiterInnen bedeutet dies eine erhebliche Mehrbelastung, eine Motivierung aller Beteiligten ist daher eine wichtige Voraussetzung. Grosse Reibungsverluste demotivieren und kosten viel Zeit und Geld.

Der Einsatz von zumeist erheblichen finanziellen Mitteln sowie die Mehrbelastung, machen eine möglichst schnelle und erfolgreiche Realisierung der Vorhaben für das Unternehmen umso dringlicher.

 

Das Coaching von Prozessen ist keine Projektleitung oder fachspezifische Beratung, es unterstützt die Projekt-Verantwortlichen bei den zwischenmenschlichen Faktoren.

 

Wichtige Ziele sind:    

Die Verhinderung oder Reduzierung von :
- Veränderungsängsten
- Wiederständen
- Kommunikationspannen
- der Fluktuation von Know-how-Trägern/Innen
- "Revierkämpfen"
- ...

Die Voraussetzungen

Ein erfolgreiches Coaching basiert auf einem tragfähigen Vertrauensverhältnis, das sich durch eine gegenseitige Akzeptanz auszeichnet. Grundlegende Merkmale des Coachings sind, deren Freiwilligkeit, d.h. der Klient will das Coaching, die Autonomie des Coachees bleibt gewahrt und das Coaching unterliegt der strikten Diskretion. Ein “verordnetes” Coaching würde dem Gedanken von Eigenverantwortlichkeit und Selbsthilfe sowie der Mündigkeit des Coachees widersprechen.


Die Zielsetzungen - Anliegen des Klienten.

Die Zielsetzungen oder Anliegen im Coaching sind so vielfältig wie die Menschen und ihre Vorstellungen, was sie unter Lebensqualität, Leistungsfähigkeit, Glück, usw. verstehen.

Damit ein Coaching erfolgreich ist, müssen die Vorhaben/Anliegen im Bereich der individuellen „Machbarkeit“ der Coachees liegen. Die Ziele und Anliegen sind: Realistisch - erreichbar - umsetzbar - sinnvoll und verträglich.


Einige Begriffserklärungen zum Coaching

Der Coaching-Prozess
Coaching ist eine individuelle Trainings-, Beratungs-, Begleitungs-Prozess - für einzelnen Personen oder Gruppen - Teams durch einen Coach. Der Prozess kann fachliche-sachliche und/oder psychologisch-soziodynamische Fragen bzw. Problemen beinhalten. Die Grenzen zwischen Coaching, Beratung, Begleitung und Psychologische Beratung - Psychotherapie sind oft fliessend und müssen vom Coach deklariert und beachtet werden.

Die Akteure

  • Coach = der "Berater" - Trainer - Begleiter - Zuhöhrer - Mentor - Sparringpartner - Motivator - Advocatus Diaboli, ... ,
  • Coachee = der „Gecoachte“, beziehungsweise der Klient.

Die Rollenverteilung im Coaching
Der Coachee - Ist der Klient für den das Coaching stattfindet. Er definiert zu Beginn des Prozesses die Ziele und den Umfang des Coachings. Soweit wie notwendig wird er dabei vom Coach unterstützt.

Der Coach führt den Coachee durch den Coaching-Prozess von der Zieldefinierung bis hin zum erfolgreichen Abschluss. Er unterstützt den Coachee bei:

  • Der Erreichung / Umsetzung der Zielsetzungen / Anliegen,
  • der Erkennung und Erweiterung des eigenen Potenzials,
  • der Zieleinhaltung - der Fortschrittsüberwachung.

Was wir als Coaches mitbringen: 

  • Professionelles Verhalten und Diskretion,
  • eine methodische Vielfalt,
  • eine gute Portion Lebens- und Berufserfahrung,
  • viel Know-How,
  • einen gesunden Menschenverstand,
  • Einfühlungsvermögen und eine positive Sicht.

Unsere Leitsätze zum Coaching:

  • Mit Coaching bietet wir Hilfe zur Selbsthilfe und stärken die Autonomie des Coachees,
  • unser Coaching ist absolut vertraulich alle Informati­onen des Coaching-Prozesses bleiben bei den Beteiligten,
  • wir bauen im Coaching soweit wie möglich auf den Ressourcen (Wissen, Erfahrungen, Energie, ...) des Coachees auf,
  • die Ziele für das Coching werden durch den Coachee bestimmt.
  • unser Coachingprozess ist transparent und bedient sich keiner manipulativen Techniken,
  • ... .

Ergänzende Methoden & Techniken zur Unterstützung des Coachingprozesses: